Berufsschule St. Zeno

Staatlich anerkannte BS am Berufsbildungswerk Kirchseeon der Stiftung St. Zeno

0

Fahrzeugpfleger/in


Die Dauer der Ausbildung
:
Die Ausbildung zum Fahrzeugpfleger/in dauert 2 Jahre.

 


Die Tätigkeit im Überblick
:
Die Fahrzeugpfleger/innen übernehmen die Pflege von Kraftfahrzeugen.
Angefangen von der Vorwäsche bis hin zur Hochdruckreinigung und zum Polieren führen sie die komplette Reinigung von Fahrzeugen durch. Felgen und Reifen werden ebenso gesäubert wie Polster und Fahrzeuginnenräume. Hierfür verwenden sie spezielle Reinigungsmittel. Den Fahrzeuglack pflegen sie mit Autowachs oder Politur. Dabei führen sie auch einfache Wartungsarbeiten wie Ölstand- und Reifenkontrolle durch. Ein kompetenter Umgang mit den Kunden ist eine wichtige Voraussetzung.
Die berufsbezogene Arbeitsschutz- und Arbeitssicherheitsvorschriften sind zu beachten.

 


Erforderliche Prüfungen
:
Es wird eine Zwischenprüfung durchgeführt, die frühestens nach Ablauf des
1. Ausbildungsjahres stattfindet. In der Abschlussprüfung nach 2 Jahren sollen die Prüfungsteilnehmer berufstypische Situationen bearbeiten und darauf bezogene Fragen beantworten (z.B. Innen- oder Außenreinigung eines Fahrzeuges, Fahrzeugpflegearbeiten, Wartungsarbeit und Fragen zu Wirtschafts- und Sozialkunde, Fachrechnen).

 


Anforderungen
:
Körperliche Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Geschick, Ausdauer, Teamfähigkeit, Umgang mit Kunden, Kritikfähigkeit, äußeres Erscheinungsbild, Fachkompetenz, Merkfähigkeit….

 


Einsatzbereiche
:
Autohäuser
Fachwerkstätten
Waschanlagen

 

Bei  Fragen zu  Inhalten und Ablauf der Ausbildung können Sie die Lehrkräfte auch gerne persönlich ansprechen.
Nehmen Sie dazu bitte zunächst Kontakt über das Sekretariat der Schule auf.