Berufsschule St. Zeno

Staatlich anerkannte BS am Berufsbildungswerk Kirchseeon der Stiftung St. Zeno

0

Info FB Holztechnik

Unsere Lehrkräfte bringen eine fundierte Berufspraxis als Schreiner in den Unterricht mit ein und sind mit den Anforderungen des künftigen Berufsalltags vertraut. Sie arbeiten als gewählte Mitglieder  im Prüfungsausschuß der Innung Eberberg und halten Kontakt zu den Innungsbetrieben.

Der Unterricht in den Fachintegrierten Unterrichtsräumen ermöglicht die Verbindung von Theorie und Praxis auch in der Schule.

 

> Projektbeispiel Regalwand
> Projektbeispiel Materialboxen
> Projektbeispiel Parkettboden

 

Vermittelt werden neben der Fachpraxis in der Werkstatt die
– Materialkunde, Kenntnisse und deren Umsetzung in der Holz- und Kunststoffverarbeitung,
– Beherrschung der fachmathematischen Anforderungen,
– Grundlagen des technischen Zeichnens per Hand und mit Einsatz eines CAD-Programmes,
– Grundlagen der Bedienung eines CNC-Bearbeitungszentrums mit WOP-Programmierung.

Darüber hinaus vertiefen mehrwöchige Praktikas, Messe- und Firmenbesuche sowie die Durchführung von Projekten in der Schule das erlernte Wissen.

Das Berufsgrundschuljahr wird in kooperativer Form durchgeführt (BGJ/k), d.h., die Ausbildung  im 1. Lehrjahr wird sowohl in der Schule als auch in den Ausbildungswerkstätten durchgeführt.

Die Zwischen- und Abschlussprüfungen in Theorie und Praxis für den gesamten Innungsbereich werden in unserer Schule und in der Ausbildungswerkstatt abgelegt. Lehrkräfte und Meister sind während der Prüfungen anwesend.  


 

     In der Berufsschule sind tätig:
     Hr. Müller-Steinborn (FL Schreiner, Dipl. Ing. FH Holztechnik)
     Hr. Bachschneider (Schreinermeister)  


                                                 

                                                  In der Ausbildungswerkstatt sind tätig:
                                                  Hr. Erwerth (Schreinermeister)   
                                                  Hr. Bachschneider (Schreinermeister)

 

 

Bei Fragen zu Inhalten und Ablauf der Ausbildung können Sie die Lehrkräfte auch gerne persönlich ansprechen.
Nehmen Sie dazu bitte zunächst Kontakt über das Sekretariat der Schule auf.